Jägersuppe

17. December 2008
Jägersuppe

Das Mehl in 1 El heißem Butterschmalzkräftig bräunen. Die Zwiebeln schälen,klein würfeln und mitdünsten lassen. Essig und Rotwein unter Rühren zugießen. Die Brühe ebenfalls hinzufügen und alles durchkochen lassen. Das Tomatenmark mit allen Kräutern und Gewürzen zugeben. Die Innereien waschen, abtrocknen und in feine Streifen schneiden. In etwas Butter­schmalz anbraten, salzen und pfeffern und zur Suppe geben. Die Suppe so lange weiter köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Die Champignons putzen, sauber bürs­ten, in Streifen schneiden, und in die Suppe geben. Alles mit etwas Wacholder­schnaps abschmecken.

Du brauchst 19 Zutaten:
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Weinessig
  • 125 ml kräftigen Rotwein
  • 500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Wachholderbeeren
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Nelken
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 500 g Innereien von Reh, Hirsch oder Wildschwein (Herz, Zunge oder Lunge)
  • Salz
  • 300 g Champignons
  • Wacholderschnaps zum Abschmecken
Drucken Rezept via E-Mail versendenMelden Vollbild